Mittwoch, 21. März 2012

Köfferchen vom Osterhasen: Schärf-Fix

Jaja, bei mir war der Osterhase heute schon!
Und er hat mir ein kleines Köfferchen mitgebracht. Mein persönlicher Osterhase war nämlich der Meinung, daß mehr Lederbücher hergestellt werden sollten. Die sind auf dem Markt besonders gut angekommen. Und mein Nordmännchen Osterhase hat sich da total ins Zeug gelegt und mir einen Schärf-Fix als VorOstergeschenk ins Nest gelegt! (Was aber der Hase nicht bedacht hat: auch so ein Hasenfell kann man damit ganz wunderbar schärfen!!!!;-))

Aber als ich das Köfferchen heute aufgemacht habe, war ich total platt: das Teil ist ja so klasse! Sämtliche Lederreste wurden gleich damit geschärft. Und bei jedem Streifen wurde mein Lächeln größer! Nun kann ich meine Großbestellung Lederhäute ordern und ganz viele Lederbücher machen. Herrlich! Ein kleines schwedisches Maschinchen, das mir unendlich die Arbeit erleichtern wird.
Ich glaube, ich ziehe dem Nordmännchen Osterhasen das Fell doch nicht über die Ohren. Im Gegenteil! Projekt Lederbuchserie kann gestartet werden!

Bühne frei, für den schwedischen Maschinenstar, einen Schärf-Fix:





Kommentare:

  1. Gratuliere Dir zu dem Osterhasen :-)
    Das sind schon sehr nützliche Helfer für die Lederei.. muß man aber trotzdem auch üben :-(. Zum Glück hast Du ja Lederreste!
    LG Papierfrau

    AntwortenLöschen
  2. wow, ein schönes Teil, so ein Schärf-Fix. Dieser Tage auch in der Bucht zu 50% gesehen. Aber immer noch sehr kostenintensiv. Bis es mal soweit ist, muss ich eben noch bei sehr dünnem Leder bleiben ;-))
    Vielleicht wirst Du ja mal irgendwann hier berichten, wie gut und mit welchen Möglichkeiten dieses Teil schärft?!

    AntwortenLöschen
  3. Das mache ich! Die ersten Probeteile sehen jedenfalls sehr sehr gut aus! Bin sehr angetan. Das sind eben so Maschinchen, die man sich sozusagen "für's Leben" anschafft! Also ist das der Beginn einer langen Lederschärfbezieheung. Ich werde es Euch zeigen.
    LG Heike

    AntwortenLöschen