Mittwoch, 8. September 2010

Mittelzufrieden

Das bin ich bzw. eher unzufrieden, weil die Perfektionistin in mir heute keinen triumpfalen Tag vermelden kann. Aber das muss es auch geben, denn sonst würden wir uns ja alle mit Mittelmaß zufrieden geben und niemals nach Perfektion streben.
Für meinen Gatterich habe ich auf vielfachen Wunsch eines Einzelnen nun endlich einmal eine profane Handyablage gefertigt. Aber irgendwie ging es heute schon damit los, daß der Buchbinderleim gezickt hat. Naja, und das ging dann so weiter, aber die Handyablage hat das Licht der Welt erblickt, wenn auch nicht so, wie sie werden sollte.
Meine gestern aus Papierresten gefertigten Hosentaschen-Notizbücher, habe ich heute dann zugeschnitten und markttauglich eingetütet. Falls es regnen sollte und alle mit Schirmen gaaaanz nah an den Stand kommen möchten sollen ein paar Beutelchen alles schützen. Man hat da ja schon so verschiedenste Erfahrungen gemacht und beugt vor....


...so, jetzt stelle ich alles in die Ecke und tröste mich mit einer Kanne Tee!

Kommentare:

  1. wow, ist diese Handi box aber kooool!!! Super schöne Bücher auch!! ahhhhh the paper on the covers....toll!!

    AntwortenLöschen
  2. Lass Dich davon nicht ärgern. Am Besten an solchen Tagen GLEICH die Teekanne rausholen und nicht weitermachen. :-)
    Herzliche Grüße
    Mellie

    AntwortenLöschen