Montag, 9. Mai 2011

Unikat sucht Liebhaber - Dinkelsbühl 2011

Nach einem spannenden, gesprächs- und menschenreichen Wochenende endlich zurück in den eigenen Schaffenswänden. Nach jedem Markt genieße ich die Ruhe der anschließenden Tage. man nimmt so viele Eindrücke und Ideen mit und läßt alles einmal ein bisschen sacken.
Dinkelsbühl im Alten Spitalhof bei Kaiserwetter: was will man mehr. Es war ein toll organisierter Markt. Astrid Hackenbeck hat sich wirklich absolut aufmerksam um alles gekümmert und war ständig präsent.


Und es waren tolle Aussteller vor Ort. Senfmanufaktur, Fotografie, Elfenbeinschnitzereien, Steinmetzarbeiten usw. Eine Ausstellerliste ist auf der Seite von "Unikat sucht Liebhaber" zu finden.

 Hier ist einer der beiden Innenräume im Alten Sitalhof. Dazu gab es eine riesige Aussenfläche.

Interessant ist ja auch immer das, was man eben noch niemals in dieser Art woanders gesehen hat....so gab es vor allem auf diesem Markt wirklich Einzigartiges zu sehen.

Meinen Stand und eine sehr interessante Bekanntschaft stelle ich Euch dann diese Woche im nächsten Post vor.

Kommentare:

  1. Sieht ja sehr interessant aus. Hab an dich gedacht. Hoffe die Geschäfte liefen auch gut.
    Das Ambiente ist auf alle Fälle super.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Doro,
    wir sind zufrieden. Natürlich gibt es nach oben keine Grenze ;-))
    War aber ein tolles Wochenende, wirst Du beim nächsten Post dann sehen. Die Märkte von Frau Hackenbeck sind jedenfalls super organisiert, das ist viel wert.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich jetzt auf die Fotos gespannt wie Flitzebogen :-)
    Für mich ist bei solchen Märkten immer wichtig, daß die Standgebühr wieder reinkommt.
    Gruß Papierfrau

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christine,
    Standgebühr, Sprit, Verpflegung und noch ein bisschen Rest, alles wieder drin! Die Heftlade hat eingeschlagen wie Bombe!!!
    Bericht folgt!
    LG Heike

    AntwortenLöschen