Donnerstag, 2. Juni 2011

Filetentag

Seit gestern gibt es ein neues Mitglied in meiner Werkzeugfamilie: meine erste Filete. Früher einmal ein Basic in der Buchbindereiausstattung, heute nur noch selten und schwer zu bekommen.


Sollte also jemand einmal eine herrenlose Filete irgendwo ausmachen, dann bitte sofort bei mir melden. Ich gäbe ihr dann natürlich vollkommen uneigennützig ein neues Zuhause.


Bis dahin ist meine Filete ein Einzelkind. Und ich habe sie natürlich SOFORT getestet.




So sehen die geprägten Linien dann aus:



Daneben sieht man ein geprägtes Besteck, das ich von einem Kupferstock gezogen habe. Das wird auch mal eine interessante Geschichte.

Nun muß ich allerdings UNBEDINGT an einen schönen Satz Bleilettern kommen. So ab 20 Punkt aufwärts. Auch hier biete ich mich als Pflegemutti an.....ebenfalls total uneigennützig, versteht sich! ;-))

Kommentare:

  1. Oh ja, schönes Muster! Es wird... es wird! Jetzt noch was linienmäßiges und ein Stempelchen..... Sucht komm raus du bist umzingelt!! ;-)

    Lieben Gruß
    Papierfrau

    AntwortenLöschen
  2. Nein, nein, ehrlich, ich bin nicht süchtig. Ich könnte jederzeit damit aufhören....wirklich!!!! Oje, gibt es irgendwo eine Selbsthilfegruppe der Anonymen Filetensüchtigen? AFS?
    LG Heike

    AntwortenLöschen