Freitag, 17. Dezember 2010

Heftlade und Zubehör

Nachdem ich vorgestern Abend die Bandhalter und Hefthaken bestellt hatte, war ich gestern total überrascht, als diese um 18 Uhr abends per Express bei mir ankamen. Das nenne ich mal prompten Service.
Ich hatte eigentlich gedacht, ich fülle die Wartezeit mit einer Schachtel, in der ich alles, was zum heften notwendig ist, aufbewahren kann. Denn die ganzen Zwirne und Köperbänder sollten ja griffbereit sein und die Schachtel auch markttauglich und dekorativ werden. Also, frisch ans Werk gemacht...nun ist sie heute erst fertig geworden. Aber ich bin sehr zufrieden. Verschließbar ist die Schachtel mittels Magnet an Heftband und somit erfüllt sie die Markttauglichkeit voll und ganz.
Ein paar Impressionen von meinem neuen Heftarbeitsplatz (rollbar und somit flexubel) mit Heftlade und allem Zubehör möchte ich Euch natürlich keineswegs vorenthalten. Ich selbst finde ja Arbeitsplatzbilder immer superspannend, man sucht automatisch alles ab und vergleicht immer so ein bisschen....

Kommentare:

  1. wow super, ich habe sowas noch nie gesehen, spannend !!! danke fürs zeigen, herzlichst Kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Lieb Kathrin,
    ich zeig gerne mehr. Es freut mich, daß es auf so positive Resonanz stößt. Danke hierfür!
    Sobald die nächsten Bücher gehftet werden, werde ich Bilder einstellen...dauert wohl auch nicht mehr lange, denn ich hab solche Lust zum Binden.
    Bis bald, alles Liebe
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe einen Link auf mein Blog gefunden wo man meine Heftlade im Gebrauch sehen kann:
    http://www.mayblog.de/pivot/entry.php?id=99
    Ist schon etwas her. Ich verwende die Lade nur zum Heften auf Kordel(echte Bünde). Beim Heften auf Band finde ich es nicht so brauchbar da geht es ohne besser.

    AntwortenLöschen
  4. Wer mehr sehen möchte kann auch gerne mal bei Buechertiger unter "verzwirnt und Zugeleimt" nachlesen.
    Unter http://buechertiger.de/blog/?p=4614 diesem Link zeigt sie ebenfalls eine Heftlade in Gebrauch.

    Vielen Dank, lieber Wilfried für den Link und für das Reinkucken! Schön weitere "Papierseelen" hier zu finden!
    LG Heike

    AntwortenLöschen