Dienstag, 4. Juni 2013

Tortenbuch und Corsagenbuch

So, eine gemeine Frühlingsgrippe ist überstanden...was ja bei dem Wetter auch irgendwie kein Wunder war!
Und so konnte ich endlich die Fotos zu den jüngsten Büchern schießen. Ein Tortenbuch ist entstanden. Vielleicht für viele leckere Tortenrezepte oder einfach nur mit einer netten Widmung vorne auf dem Buch. Es wird seine Bestimmung sicher finden.

Und, wer auf die schlanke Linie achten muss, der kann statt Tortenbuch das Corsagenbuch erwerben und die Schnürung gerne der eigenen Taille entsprechend anpassen. ;-)
Beide sind tiefrot geworden....ein echtes Kontrastprogramm zum wochenlangen Grau!
Aber es scheint gewirkt zu haben.....;-)








Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    die beiden Bücher sehen toll aus!Mich würde sehr interessieren, wie du das Tortenpapier geschützt bekommst, es ist ja ziemlich dünn.
    Ich habe schon so viel ausprobiert: lackieren, mit Elefantengrund einstreichen, Bienenwachs,verdünnten Holzleim und natürlich Kleister. Alles nicht so richtig zufriedenstellend....
    Hast du einen Tipp?
    Danke und viele Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      danke für das Lob! Freue mich immer sehr, wenn es gefällt!
      Ich schütze das Tortenpapier nicht sonderlich, denn es ist gut eingepresst und somit sehr haltbar!
      Andere Papiere für den Bezug werden ja auch oft nicht weiter behandelt. das muss das Papier einfach abkönnen....wir werden sehen!
      LG Heike

      Löschen
    2. Dankeschön für die Antwort.
      Ein schönes Wochenende wünscht dir
      Christine

      Löschen
  2. Whow,tolles Design!!Und jetzt noch schwarze Spitze...LGKatja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katja,
      das hatte ich schon bei meinem Burlesque-Buch. Und deswegen gab es diesmal die weniger verruchte Variante! ;-)
      LG Heike

      Löschen