Montag, 5. Mai 2014

Schaffest 2014 im Hirtenmuseum Hersbruck

Mein erster Markt dieses Jahr nach der langen Umzugspause war natürlich im Hirtenmuseum in Hersbruck! Vergangenen Sonntag war hier das Schaffest 2014 im mittelalterlichen Ambiente!
Und es war toll.

Unmengen an interessierten Besuchern, tolle Gespräche und eine wunderbare Atmosphäre.Es gab alles rund ums Schaf, viele Handwerker, Musik und alles, was zu einem guten Fest eben so gehört. Ob die Menschenmengen alle an meinem Stand vorbeikamen, weiß ich nicht, aber es fühlte sich manchmal wirklich so an. Somit hat die Genralprobe "Markt und neue Werkstatt" hervorragend funktioniert.
Heute wandern die wenigen Teile, die mit zurück kamen, dann ins Verkaufsregal hier.
 
Ein paar Impressionen vom Treiben im mittelalterlichen Treiben habe ich hier:




Kommentare:

  1. Das sieht richtig toll aus,und Menschenmassen braucht man auf Märkten...wenn viele die Gelegenheit auch zum Kaufen nutzen,freut es mich besonders für dich!LGKatja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katja,
      es waren über 4000 Besucher. das war schon ordentlich und ich darf mich auch nicht beklagen, hat meine kleine Werkstattkasse vermeldet. Bin aber meist zufrieden, denn es macht einen auch glücklich, wenn es Lob und tolle Gespräche gibt!
      LG Heike

      Löschen
  2. Gratuliere! Da war ja echt was los und das Wetter hat ja auch wunderbar gepasst! Diesmal hatte ich einen "Ausfall"- Tag, aber vielleicht besuche ich Dich das nächste Mal wieder, damit wir uns wenigsten 1x im Jahr sehen!
    Jetzt heißt es ja wieder nachproduzieren, oder? Dein nächste Markt ist auch schon bald!
    Gruß Papierfrau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spiel Du nur auf meine Marktpanik an! ***gg*** Aber ziemlich genau so ist es!
      Ja, es war wahnsinnig was los...mal sehen, ob es in FO genauso wird! Heute gönne ich mir zumindest einen faulen Tag...habe Fussel an den Lippen vom vielen Reden! ;-)
      LG Heike

      Löschen