Samstag, 31. Januar 2015

In Vorbereitung

....bin ich n der Werkstatt.
Draußen ist erneut alles in winterliches Weiß gepudert und in der Werkstatt herrscht meditatives Treiben: Falzen von großen Papierbögen.

Drei Buchblöcke (oder zumindest sollen sie es werden) liegen bereit zum weiter bearbeiten. Vorsatz dran, heften und ableimen.....Dinge, die man einfach schön machen kann, wenn es ruhiger ist.

Dementsprechend sind momentan noch keine Resultate vorzeigbar. Aber nachdem hier bereits wieder Auftragszettel liegen, wird es bald Neues geben.




Kommentare:

  1. Ach, was hast du für einen schönen Beruf!
    Hab ich dir das nicht schon einmal geschrieben?
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christine,
      genau das denke ichmir fast täglich! Und das Sprichwort stimmt: Wenn Du Deine Arbeit zum Hobby machst, musst Du nie wieder arbeiten! Es ist eben einfach wohl noch vielmehr Berufung!!!;-))
      Aber ich bin auch unendlich dankbar, daß ich so ein Leben führen kann! Könnte auch anders sein!
      GLG Heike

      Löschen
  2. liebe Heike,

    du sprichst mir aus der Seele !!!
    wie unendlich dankbar muss man sein, solch ein Leben führen zu dürfen !!!

    ich freue mich auf DICH ... und dein Gästezimmer/-bad ;)))

    glg
    Silke

    AntwortenLöschen