Sonntag, 30. Oktober 2016

Faltenschönheiten

Für eine üppige Weihnachtsdeko erschien es mir noch etwas früh. Mein Werkstattfenster sollte jedoch ein paar neue Elemente bekommen....man will ja beim raus- und reinschauen gerne mal was Neues sehen!

Also habe ich mich an die Arbeit gemacht und ein paar Plisseeobjekte gefaltet...nun drehen sie sich langsam im Fenster und bereichern meinen Ausblick sehr.
Wenn man es erst mal raushat, dann ist es recht einfach, aber vorher hat man schon einen mittelgroßen Knoten im Gehirn,.... Falte rein, Falte raus...Falte rauf, Falte runter.

Aber nun sind ein paar Objekte fertig und wenn ich mal wieder Gehirnjogging machen möchte, kommen noch einige dazu!



Kommentare:

  1. wunderschön ***********
    ich glaube mein Knoten wäre riesengroß ;) ... aber irgendwann ... und dann gehe ich als Praktikant durch deine Tür !!!

    :) Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe diese gefalteten Teilchen ... aber wahrscheinlich würde ich daran verzweifeln.

    LG Alexa

    AntwortenLöschen