Mittwoch, 13. April 2011

Gold-ge-glitter

So, rechtzeitig für den anstehenden Markt in Dinkelsbühl, an den ich Euch noch zeitnah erinnern werde, habe ich die goldene Serie noch fertiggestellt.

Die freien Aufträge gefallen mir fast noch besser, als die Schablonenmotive.
Das sind nun dann auch echte Unikate, denn man wird hier niemals 2 identische Bücher herstellen können. Ich werde mir den Glitter dieser Tage noch in Silber holen....aber nun erst einmal die "Golden Girls".

Von meinem Ausflug gestern und heute nach Mainz werde ich Euch als nächstes berichten, da gibt es viel zu erzählen. seid gespannt.

Kommentare:

  1. Jep, die freien Stücke sehen besser aus. Die lassen Sternenstaub und Milchstraße grüßen :-)

    AntwortenLöschen
  2. So ist es! Wie halt immer im Leben....;-))
    Sei herzlich gegrüßt, liebe Christine
    Heike

    AntwortenLöschen