Montag, 31. Oktober 2011

Eisblaues Velours

Passend zum kalten nebligen Novemberwetter, daß sich vor der Haustüre zusammenbraut, habe ich vergangene Woche ein kleines eisblaues Büchlein fertig gestellt. Es passt in die Reihe meines Rentierlederbuches und hat ein Mäntelchen aus eisblauem Schafsleder (Wildleder) bekommen.
Innen mit sandfarbenem Vorsatz und einem Buchblock aus Werkdruckpapier, also auch sehr weich und anschmiegsam.

Von diesen handlichen Büchern kann ich mich immer kaum trennen, denn sie liegen durch ihr fast quadratisches Format wunderbar in der Hand.
Aber es warten ja schon neue Aufgaben auf mich. Endlich kann ich das wunderbare Marmorpapier, das ich in Michelstadt erstanden habe, verwenden. Davon bald mehr.


Kommentare:

  1. Das sieht ja genau so knuddelig aus wie Dein grünes Wildlederbüchlein! Schön!
    LG Papierfrau

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön! Lob ist was Feines! ;-)) Aber im Ernst, es ist wieder so ein "Ich-muss-es-anfassen-Buch"! Ist ja meine persönliche Schwäche. Bin so eine Haptiksüchtige! Und das will man dauernd streicheln. Hach! Flauschbuch werde ich es wohl nennen müssen!
    LG Heike

    AntwortenLöschen