Mittwoch, 20. März 2013

Schatten

wirft ein Mittelaltermarkt langsam voraus. So langsam werden ein paar mittelalterliche Büchlein fertig. Die Beutelbücher habe ich ja bereits gezeigt. Nun folgen noch einige andere Bücher und Kleinzeug speziell für den Markt im Mai.
Das mittelalterliche Outfit ist auch schon da. Kleid und Haube. da ich das Kleid aber noch kürzen muss, verlässt es das Haus nochmal kurzfristig. Die Haube zeigeich schon mal...ohne Kopf, ist ja klar! ;-)

In den nächsten Tagen sollen noch ein paar andere Bücher und kleinere Dinge entstehen. Der Marktstand soll ja auch ein kleines bisschen authentisch wirken. Zeitreise wäre nützlich und spannend, geht aber leider nicht! Wir werden das Beste daraus machen...!



Kommentare:

  1. Die Mütze ist ja sehr cool, aber DU kannst alles tragen. Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Helmut (sehe mich grinsen!), wenn Du wüsstest, wie ich aussehe damit! Niemand erkennt mich. Das ist so lustig an dieser mittelalterlichen Geschichte. Vielleicht bin ich ja mutig und mache Fotos, mal sehen!
      Viele viele Grüße gen Norden
      Heike

      Löschen
  2. Also Du und mittelalterlich gewandet, das stelle ich mir superchic vor. Wann und wo ist denn nun der Markt? Ich frage nur, weil der Fotograf das wissen will *fg*.
    LG Papierfrau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nine,
      solche Infos werden an dubiose Fotografen niemals nicht heraus gegeben. Am Ende finde ich mich auf diversen Webseiten wieder, nein, nein!*kopfschüttel*
      Ich erzähle dann lieber hinterher, wie es war. Das ist doch viel besser, oder? *grins*
      LG Heike

      Löschen
  3. Antworten
    1. Tja! ;-) Im Ernst: so viele Märkte habe ich ja dieses Jahr nicht....und ich hatte es ja schon erwähnt! Und per Email beantworte ich ja auch so ziemlich alle Fragen, oder?!
      LG Heike

      Löschen