Montag, 28. Oktober 2013

Buchbindermesse in Köln 2013

Man gönnt sich ja sonst nichts....als quasi Miniurlaub habe ich mir dieses Jahr erneut und sehr spontan einen Besuch auf der Buchbindermesse in Köln gegönnt. In anderer Örtlichkeit (Engelshof) fand auch dieses Jahr ein emsiges Treiben rund ums Buch statt. Ich konnte natürlich auch nicht widerstehen und habe mir tolle Marmorpapiere von Dirk Lange, einige indische Marmorpapiere und Werkzeug mitgebracht.

Und inzwischen gehe ich taktisch vor: ich kaufe jeweils 2 Bögen. Den einen verarbeite ich, und am anderen kann ich mich erstmal lange Zeit freuen, bis ich es übers Herz bringe, ihn zu zerschneiden!
Das ist jedesmal sehr schwierig, denn ich bekomme das Papier ja so niemals wieder, weil handgemacht! ich glaube, ich habe da eine kleine (schwach ausgeprägte ;-)) Macke!


Kommentare:

  1. ...dann sind wir uns bestimmt begegnet...
    Ich hab da quasi den ganzen Tag verbracht :o)

    Viele Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...so lange war ich nicht! Denn es war dann doch recht eng und stickig! ;-)) LG Heike

      Löschen
  2. Für deine kleine "Macke" habe ich allergrößtes und -wärmstes Verständnis! Schön, hier mal einen kleinen Eindruck zu bekommen von dem Ereignis, zu dem ich mich auch mal aufmachen werde, irgendwann ;) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ghislana,
      fahr einfach mal hin. Es ist zwar klein, aber superinteressant. Einige Händler lohnen sich wirklich, weil die Versandkosten Holland-Deutschland irgendwie unangenehm hoch sind. Und man kann die Dinge dort einfach mal in die Hand nehmen. Das ist manchmal wichtig.
      LG Heike
      Danke für die Nachsicht bei meiner "Macke"! ;-))

      Löschen
  3. Dieses Jahr konnte ich leider nicht zur Messe, weil ich im Urlaub war. Das habe ich sehr bedauert.
    Und die Papiere von Dirk lange sind sowieso die allerbesten und ich bin auch ganz geizig im Umgang mit ihnen.
    Nächstes wieder und in der Zwischenzeit zu KUMETAT in Köln, wo es sehr preiswerte Carta-varese-Papiere gibt.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen