Freitag, 21. Juni 2013

Schafe

Ein wunderbarer Spezialauftrag flatterte dieser Tage in meine Werkstatt. Es geht um wollige Tiere im Allgemeinen: Schafe! Wer hier Auftraggeber ist und was genau sich daraus für schöne Arbeiten ergeben, sage ich Euch natürlich erst, wenn alles fertig ist. Solange gibt es hier nur einen kleinen Blick durch das Werkstatt-Schlüsselloch.

Und nun werde ich in den nächsten Tagen meine "Schäfchen ins Trockene bringen" und mit den flauschigen Herdentieren arbeiten. Es wird sicher aufregend. Es "mäht" schon überall hier...!
Und nebenbei kann ich nachts auch noch Schäfchen zählen....;-)

So, schneller Blick auf die Arbeiten, dann wird das Gatter wieder zu gemacht! :D


Kommentare:

  1. Helmut aus Hamburg21. Juni 2013 um 16:08

    Määääääääh!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....war das ein schwarzes Schaf?! ;-)
      LG nach Norden, lieber Helmut!
      Heike

      Löschen
  2. Määääääääääähhhh, määäääääääääh, das wird bestimmt ein Buch für Rasenmäher :-)
    Dir einen schönen Abend

    Myriam

    AntwortenLöschen
  3. Helmut aus Hamburg23. Juni 2013 um 19:46

    Hier ist noch einer:

    Hat das Schäfchen keine Ohren, wurde es zu schnell geschoren.
    Ist das Schäfchen schwarz und braun, stand es am Elektrozaun.

    AntwortenLöschen